Kurse und Projekte

Neue Kurse und Projekte im Theater im Depot
Am 27.8.2020 startet ein neues Theaterprojekt für Amateure. Die Proben finden wöchentlich statt; eine Aufführung ist für Juni 2021 geplant.

 


 
Die „Junge Theaterwerkstatt“ am Theater im Depot sucht Menschen zwischen 15 und 25 Jahren für ein Theater- und Performanceprojekt: Traumhaft – Performances und Aktionen rund um das wovon wir träumen
Jeder träumt, nicht nur nachts, sondern auch in Tagträumen. In seinen Träumen kann man sich vieles ausmalen, doch wie werden unsere Träume Realität? Wie beeinflussen unsere Träume unser Tun und Handeln? Gemeinsam in die Zukunft blicken: mal verträumt, mal mit rosaroter Brille, mal selbstsicher, mal fragend. Geplant sind Aktionen vor dem Dortmunder U und in der Fußgängerzone. Die Teilnahme ist kostenlos; Erfahrungen im Theaterspielen sind nicht notwendig.
Aufführung: 26.09.2020 ab 18:00 Uhr im Rahmen der „Nachtfrequenz“, der Nacht der Jugendkultur.
Leitung: Katharina Stillger
Proben: ab 13. August, donnerstags von 17:00 bis 18:30 Uhr
Anmeldung: bis zum 9.8.20
 


 
Die Theaterwerkstatt am Theater im Depot sucht theaterbegeisterte Amateure mit Bühnenerfahrung für ein neues Performance-Projekt: „Spieglein, Spieglein“
Beginn: 4.März 2021
Proben: ab 4. März, donnerstags von 19:00 bis 21:00 Uhr
Aufführung: Juni 2021
Kosten: 50,00 €/Monat
Leitung: Barbara Müller
Anmeldung: bis zum 28.2.21
 


 
Das theaterpädagogische Institut „Theatervolk“ bietet eine neue theaterpädagogische Fortbildungen an: `Theaterpädagogik kompakt´ ab März 2021 & `Theaterpädagogik intensiv´ ab März 2022
Die einjährige Weiterbildung `Theaterpädagogik kompakt´ stellt die Basisqualifikation für die Menschen dar, die einen fundierten Einstieg in die theaterpädagogische Arbeit erhalten möchten und theaterpädagogische Methoden in ihre Arbeit integrieren möchten. `Theaterpädagogik kompakt´ umfasst 208 Stunden, die in Präsenzform an 11 Wochenenden und im Rahmen einer 4tägigen Werkstatt stattfinden. Andere Arbeits- und Lernformen sowie Prüfungsleistungen sind nicht Teil von `Theaterpädagogik kompakt

Auf diese Weiterbildung baut der einjährige Kurs `Theaterpädagogik intensiv´ auf. Dieser entspricht der `Weiterbildung Grundlagen Theaterpädagogik BuT´ (so heißt es offiziell beim BuT, würde ich so benennen falls das jemand googelt!) , wie sie der Bundesverband Theaterpädagogik zertifiziert. `Theaterpädagogik intensiv´ umfasst 660 Stunden in Präsenzzeiten und anderen Lernformen und beinhaltet auch Prüfungsleistungen.
Beginn: 13. März 2021
Preis: € 1.980,00/€ 3.960,00
 

 
Bei Interesse schreiben Sie mir eine Email.