Kurse und Projekte


Die Theaterwerkstatt am Theater im Depot sucht theaterbegeisterte Amateure mit Bühnenerfahrung für ein neues Theater-Projekt:
drinnen:draußen

Bin ich „drinnen“ oder „draußen“? Zu welchem Teil der Gesellschaft gehöre ich oder möchte ich gehören? Warum ist es mir so wichtig dazu zu gehören? Was tue ich um dazu zu gehören? Wer entscheidet über Zugehörigkeit? Und wie?

“drinnen:draußen“ ist ein Theaterprojekt, das sich mit dem Drinsein, Draußensein, Dabeiseinwollen beschäftigt. Mit Ernsthaftigkeit und Humor widmet sich das Ensemble der Mechanik sozialer Ausschlussmechanismen. In der Probenarbeit entstehen Monologe, Szenen und Choreografien, die den Blick auf die Frage nach der Zugehörigkeit reflektieren.

Die neue Theaterproduktion der Theaterwerkstatt beginnt am 2.9.21.
Geprobt wird jeweils donnerstags von 19:00 – 20:45 Uhr im Proberaum des Theaters im Depot;
2022 kommen einzelne Proben am Wochenende hinzu. Geplant sind Aufführungen im Juni 2022.
Die Kosten betragen 50,00 € (erm. 45,00 ) im Monat.
Bekannte und neue Teilnehmer*innen sind herzlich willkommen.

 



„ICH“- Junges Ensemble der Theaterwerkstatt am Theater im Depot
Wer bin ich? Und wer ist das eigentlich, dieses Ich? Und wie wird es so, wie ich es möchte? Wer beeinflusst mich? Wie grenze ich mich von anderen ab und bleibe immer noch Teil einer bunten Gesellschaft? Wir verwirkliche ich mich und mein Ich? Viele Fragen, die sich mit der Entwicklung einer eigenen Identität beschäftigen.
Ob es auf jede dieser Fragen eine richtige Antwort gibt?

Das Theater bietet die Möglichkeit, in andere Ichs zu schlüpfen, auszuprobieren, wie sich deren Identität anfühlt. Wie es gehen kann, eine eigene Identität zu entwickeln, das wollen wir mit dem Theaterprojekt ICH beleuchten. Mit Jugendlichen ab 14 Jahren werden wir Texte und Performances entwickeln, die den Fragen der Jugendlichen Raum geben. Sich damit auseinandersetzen, wie man eine selbstbewusste Persönlichkeit werden kann und dabei eigene Stärken und Talente entdecken.

Das Projekt wird von der Theaterpädagogin Katharina Stillger geleitet. Die Teilnahme ist kostenlos. Geprobt wird ab dem 26.8. jeweils donnerstags von 17:00 – 18:30 Uhr im Proberaum des Theaters im Depot. Geplant sind Aktionen am 25.9. ab 16:00 Uhr an Orten, an denen andere Veranstaltungen der nachtfrequenz21 stattfinden.