Spleens, 2017

Spleens-Pressefoto-Mathias-Schubert

Spleens, 2017

„Jeder spinnt auf seine Weise. Der eine laut, der andere leise”

Eine Produktion der Theaterwerkstatt am Theater im Depot

Spleens! zeigt wie schräg Menschen sein können, die nach außen ganz normal wirken – also wie du und ich. Jenseits von Schubladendenken werden auf amüsante und auch nachdenkliche Weise Geschichten und Begegnungen von Personen erzählt, die mit ihren Marotten und Macken leben, sie lieben oder auch darunter leiden.

Das Ensemble der Theaterwerkstatt wird in dem selbst entwickelten Stück harmlose Ticks, individuelle Besonderheiten und unformatierte Persönlichkeitsentwürfe auf die Bühne bringen. Kuriose, skurrile und teilweise tragikomische Anekdoten reihen sich zu Szenen absurden und doch alltäglichen Theaters.

Ein theatraler Spaziergang durch das Panoptikum menschlichen Verhaltens.

  • Regie: Barbara Müller
  • Regieassistenz: Stefanie Auner
  • Bühnenbild: Mathias Schubert
  • Licht: Vincent Westerweller, Benno Fotheringham
  • Mit: Christine Ates, Michél Belli, Sonja Berkemann, Doris Calovini-Brankamp, Dirk Leistenschneider, Anke Pidun, Alexandra Probst, Julian Sasse